Dezember 5, 2022
Brazil’s Plans for Payment Optimization Could Damage Ripple

Crypto Engine is a crypto trading tool for investing in the crypto market with an %88 average win rate on trades and is the #1 trading software for crypto traders from all around the globe in 2022. Try it For FREE Today. 


Die größte und wertvollste Kryptowährung ist dafür bekannt, dass sie in ihrer langen Geschichte viele Höhen und Tiefen erlebt hat. Er war schon immer extrem volatil, und sein Preis hat Vieles erlebt.

Bitcoin-Preisentwicklung

Während das beliebteste und bekannteste Krypto-Asset unter allen anderen, der Bitcoin, schon immer extreme Schwankungsbreiten aufwies, widerlegte er in den ersten vier Monaten durchweg diese stereotype Sichtweise und schwankte in einer relativ engen Spanne um die 20.000 Dollar, wobei der niedrigste Preis Mitte Juni verzeichnet wurde.

Diese Situation ist nun jedoch ein potenziell katastrophaler Indikator, da der Bitcoin-Preis seit 2020 noch nie so niedrig war. Dem Bloomberg-Bericht zufolge hat sich die Bandbreite in den letzten zwei Jahren stetig verringert und ist bereits um das Fünffache geschrumpft.

Vor genau zwei Jahren, im Oktober 2020, erreichte Bitcoin seinen Höchstpreis – etwa 69.000 Dollar (was derzeit der Preisrekord ist). Und in den letzten zwanzig Tagen ist sein Preis um 16 Prozent gesunken.

Bitcoin-Preisänderungen in den letzten 5 Monaten

Einige Finanzdatenanalysten sehen daher den Rückgang des volatilen Bitcoin-Kurses als Zeichen für einen künftigen Rückgang. Der Bitcoin ist in diesem Jahr um fast 60 Prozent gefallen, was auf eine Welle globaler geldpolitischer Vorschriften zurückzuführen ist, die die Gesetze auf der ganzen Welt strenger machen.

Fast 2 Billionen Dollar sind seit dem Höchststand im November 2021 aus den Kryptowährungen verschwunden, was zu einer verstärkten behördlichen Kontrolle geführt hat.

Die Wirkung staatlicher Vorschriften

Sisi Lu, CEO von Venn Link Partners, sagte, dass jede negative Information über staatliche Regulierungen den Bitcoin-Preis noch mehr fallen lassen könnte, als er jetzt schon fällt. Sie sagt voraus, dass sich die Handelskosten von Bitcoin zwischen 19.000 und 24.000 Dollar bewegen werden.

Darüber hinaus erwarten viele Investoren am Donnerstag die Veröffentlichung der US-Inflationsdaten. Eine höhere Inflationsrate könnte die Erwartung verstärken, dass die US-Notenbank die Zinssätze noch weiter anhebt, was eine Reihe von Kryptoassets im Falle einer tiefen Rezession erschüttern könnte.

Um 6 Uhr am Montagmorgen in London hatte sich der Bitcoin-Kurs leicht verändert, und die Kryptowährung war nun rund 19.450 Dollar wert. Andere Coins wie Ether, Solana und Cardano haben ebenfalls zu kämpfen.


trade now

Altcoin Directory is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content posted on the site. Some of the content on this site (namely Branded Content Posts) is paid content that is not written by our authors and the views expressed do not reflect the views of this website. Any disputes you may have with brands or companies mentioned in our content will need to be taken care of directly with the specific brands and companies. The responsibility of our readers who may click links in our content and ultimately sign up for that product or service is their own. Cryptocurrencies, NFTs and Crypto Tokens are all a high-risk asset, investing in them can lead to losses. Readers should do their own research before taking any action.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Only $250 and you're Rich - Simple way to make $1,372/Day Learn More
Skip to content