Dezember 5, 2022

Crypto Engine is a crypto trading tool for investing in the crypto market with an %88 average win rate on trades and is the #1 trading software for crypto traders from all around the globe in 2022. Try it For FREE Today. 


Zhao Changpeng (CZ), CEO von Binance, sagte voraus, dass das indische Kryptowährungsgeschäft aufgrund der hohen Steuersätze sterben wird. Diese Gefühle wurden als Reaktion auf die Einführung einer Steuerpolitik durch die indische Regierung geäußert, die schwerwiegende negative Auswirkungen auf den Kryptomarkt des Landes hatte.

Hohe indische Steuern für Krypto-Aktivitäten

Interessanterweise versprach der indische Finanzminister bei der Budgetüberprüfung 2022 einen Steuersatz von 30% auf Kryptowährungstransaktionen. Darüber hinaus hat die indische Regierung eine zusätzliche Steuerbefreiung von 1% auf alle Kryptowährungstransaktionen angeordnet.

Eine der größten Kryptowährungsaustauschplattformen in Indien, WazirX, meldete angeblich einen Rückgang der täglichen Transaktionen um fast 70%, nachdem das Ministerium die Steuern erhöht hatte. Die typische Transaktion sei ab Oktober 2022 auf 1.000.000 Dollar gesunken.

Im Vergleich zu früheren Zeiträumen vor dem Steuerbeschluss ist ein Rückgang von 90% zu verzeichnen. Zebpay, eine weitere bekannte Börse in Indien, verzeichnete einen Rückgang von 122 Millionen USD im Oktober 2021 auf derzeit 1,26 Millionen USD.

Avinash Shekhar, CEO von Zebpay, schlug vor, dass die Regierung die geltenden Steuersätze und die 1-Prozent-Transaktionssteuer abzieht. Nachdem er das Kryptowährungsunternehmen auf Dubai und Singapur ausgeweitet hatte, behauptete er dies.

Er wies darauf hin, dass die Broker, insbesondere WazirX, das über 45% seiner Mitarbeiter entlassen hat, von den hohen Kryptowährungssteuersätzen in Indien betroffen waren. Shekhar behauptet, dass Zebpay, das ebenfalls von einer ähnlichen Gesetzgebung betroffen ist, Gehaltskürzungen von bis zu 6% vorgenommen hat.

Indiens Kryptowährungsbeschränkungen – Regulierungen

Wichtige Layer-One-Blockchain-Technologien wie Ethereum und Binance haben die Aufmerksamkeit auf Indien gelenkt und versuchen, einen beträchtlichen Marktanteil zu erobern. Laut der letzten Volkszählung war Indien mit mehr als 1.000.000.000 Menschen eine der Nationen mit der höchsten Bevölkerungszahl.

Um zu verhindern, dass Investoren ausgenutzt werden, waren die politischen Entscheidungsträger des Landes bestrebt, das Kryptowährungsgeschäft zu regulieren.

Indiens erste Kryptobörse wurde 2013 eröffnet, 4 Jahre nach dem Debüt von BTC. Die RBI (Reserve Bank of India) verabschiedete ein Gesetz, das Kryptowährungen mit der Begründung verbot, dass sie keine legitimen Zahlungsmittel seien.

Das Thema wurde 4 Jahre lang vom Staat debattiert, ohne dass eine Lösung gefunden wurde. Im Jahr 2017 wurde von der Reverse Bank und dem Finanzministerium ein Ausschuss zur Überwachung von Kryptowährungen eingesetzt.

Aufgrund der wachsenden Kryptoindustrie des Landes führte die RBI 2019 ein Verbot ein. Die Entscheidung der RBI, die das Trading mit Kryptowährungen in Indien verbot, wurde anschließend vom Obersten Gerichtshof Indiens im Jahre 2020 aufgehoben, was zur Aufhebung des Verbots führte.


trade now

Altcoin Directory is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content posted on the site. Some of the content on this site (namely Branded Content Posts) is paid content that is not written by our authors and the views expressed do not reflect the views of this website. Any disputes you may have with brands or companies mentioned in our content will need to be taken care of directly with the specific brands and companies. The responsibility of our readers who may click links in our content and ultimately sign up for that product or service is their own. Cryptocurrencies, NFTs and Crypto Tokens are all a high-risk asset, investing in them can lead to losses. Readers should do their own research before taking any action.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Only $250 and you're Rich - Simple way to make $1,372/Day Learn More
Skip to content