September 28, 2022
Brazil’s Plans for Payment Optimization Could Damage Ripple

Crypto Engine is a crypto trading tool for investing in the crypto market with an %88 average win rate on trades and is the #1 trading software for crypto traders from all around the globe in 2022. Try it For FREE Today. 


Die Spekulationsgespräche haben in der Krypto-Community wieder begonnen, nachdem der BTC-Preis nach einem beeindruckenden Bulle Run, der die Stimmung in der Branche positiv beeinflusst hat, stark gefallen ist. Viele waren der Meinung, dass sich der Preis über der Unterstützungslinie von 21.000$ halten wird und nicht mehr zurückfallen wird, bis etwas Katastrophisches passiert. Hat es das?

Viele Gründe, warum BTC weiter fällt

Technische Analysten halten es für unmöglich, dass der Preis unter die 17.000-Dollar-Marke fällt, was angesichts der Preisentwicklung durchaus möglich zu sein scheint. Zum Zeitpunkt der Berichterstellung liegt der Bitcoin bei 19.500$ und damit 14 % unter seinem bisherigen Höchststand von 22.780$ am 13. September.

Der Kampf zwischen Bullen und Bären wird jedoch häufig von makroökonomischen Faktoren beeinflusst, die von denjenigen, die sich nur auf die technische Analyse verlassen, häufig nicht berücksichtigt werden. Es gibt deutliche Anzeichen dafür, dass sich die Weltwirtschaft von der sehr starken Rezession erholt, die Inflationszahlen in den USA sind unter Kontrolle und der internationale Handel hat sich nach der Stagnation im Sommer etwas gebessert.

Gleichzeitig fiel der US-SPX-Index in diesem Zeitraum um 4,3%, und viele Trader reagieren chaotisch und wissen nicht, was sie in der heutigen Situation tun sollen.

Hat die Merge von Ethereum etwas damit zu tun?

Wir hatten einen sehr langen Monat mit unendlichen Gesprächen über die Ethereum-Merge, die schließlich stattfand und die ETH-Investoren noch mehr in die Panik versetzte, da der Vermögenswert innerhalb von nur 6 Stunden nach Beginn der Merge sofort um 9,8% fiel. Da das Vertrauen in die kurzfristige Zukunft des Netzwerks immer mehr schwindet, sind auch die BTC-Investoren nicht daran interessiert, den Bull-Run fortzusetzen. Viele beschlossen, jetzt ihr Geld abzuheben.

Die langfristigen Folgen dieses Ereignisses lassen sich nicht vorhersagen. Hoffen wir, dass das Worst-Case-Szenario, bei dem ETH auf 400 Dollar fällt, nicht wirklich eintritt. Wir müssen uns jedoch auf das Schlimmste vorbereiten und uns gegen den Sturm wappnen. Wenn ETH weiter an Wert verliert, wird das Gleiche stellvertretend für Bitcoin passieren.


trade now

Altcoin Directory is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content posted on the site. Some of the content on this site (namely Branded Content Posts) is paid content that is not written by our authors and the views expressed do not reflect the views of this website. Any disputes you may have with brands or companies mentioned in our content will need to be taken care of directly with the specific brands and companies. The responsibility of our readers who may click links in our content and ultimately sign up for that product or service is their own. Cryptocurrencies, NFTs and Crypto Tokens are all a high-risk asset, investing in them can lead to losses. Readers should do their own research before taking any action.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Only $250 and you're Rich - Simple way to make $1,372/Day Learn More
Skip to content